Eine der schönsten romantischen Melodien überhaupt in einem Klavierquartett, das ebenfalls ganz wunderbar klingt.


Die zitierte Melodie ist ein „Lied ohne Worte“. In diesem Quartett gibt es außerdem noch Bachchoräle, Bachfugen: Kammermusik für eine deutsche Familie der Romantik, in Anlehnung an eine typische deutsche Pfarrersfamilie, die sich wiederum Luthers Familienleben zum Vorbild nimmt. Und J.S. Bach als Familienvater spielt auch eine Rolle. Sie merken: Zu diesem Werk gibt es Einiges zu sagen. Wir belassen es heute nur bei der herrlichen Melodie.