Welche „Jahreszeiten“ soll man sich eigentlich zulegen? Das ist so eine Frage, zu der ich eine klare Meinung habe. Dazu gibt es Beethovens „Nr.4“ und Prokofjews drittes Klavierkonzert.